Mein Name ist Silke Grundmann, ich bin 52 Jahre alt und lebe genau so lange im wunderschönen, grünen Stadtteil Margarethenhöhe. Ich habe eine Ausbildung zur Schneiderin abgeschlossen und war anschließend Jahrelang im Einzelhandel beschäftigt. Seit 2001 bin ich als Tagesmutter tätig und betreue Kinder im Alter von 0 bis zum Einritt in die Kindertagesstätte.
Seit 1977 bin ich Mitglied in der Ortsgruppe der NaturFreunde Essen-Kray/Steele. Ich verbringe seit meiner Kindheit an viel Zeit am Naturfreundehaus Tönisheide, ebenso wie damals am ehem. Naturfreundehaus Wienenbusch. Den sozialen Zusammenhalt, das Miteinander, die nachhaltigen Aspekte und die Freundschaft schätze ich bei den NaturFreunden sehr.
Seit der letzten Jahreshauptversammlung der Kray/Steeler NaturFreunde im September 2021 gehörte ich dem Vorstand als Hausreferentin an und kümmere mich ehrenamtlich um sämtliche Angelegenheiten rund um unser Naturfreundehaus Tönisheide. Ich werde - in und mit einem tollen Team - mein bestes geben, dass wir dieses wunderschön gelegene Wander-, Jugend- und Ferienheim in Velbert Tönisheide noch lange mit bisheriger Tradition, aber auch mit frischen innovativen Ideen und Konzepten betreiben können.
Neben diesem Engagement bin ich 2020 in die SPD Margarethenhöhe eingetreten weil mir der soziale Zusammenhalt, in unserer Gesellschaft und eben auch in meinem Heimatstadtteil, indem ich seit über 50 Jahren gut und gerne lebe, sehr am herzlichen liegt und ich gerne meinen Teil dazu beitragen möchte, dass dieses auch so bleibt.

Kommentar verfassen